ein windelkind weniger?

8. Januar 2010 § 3 Kommentare

nachdem wir in den weihnachtsferien unsere windeln in diversen mülleimern verteilt haben, kam heute nun die erlösende nachricht:

der ehemann stand heute früh vor meinem bett und fragte: „willste mal sehen?“

natürlich wollte ich, aber damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet: handyfoto mit pippi-pott drauf und darinnen …, ja, der aufmerksame leser ahnt es schon … ein *ihrwisstschonwas*! juchu! und: hätte vielleicht eine kleine erzählung ohne foto nicht auch genügt?

egal, der sohn hat einen entwicklungssprung gemacht und wir sind stolze eltern (fällt vermutlich wieder in die kategorie „wenn mir das jemand vor zehn jahren erzählt hätte“) (manchmal denke ich, dieser blog ist das reinste verhütungsmittel).

jedenfalls hat der kleine riesensohn noch sehr wohl im kopf, dass es bei großen geschäften außerhalb der windel einen bagger gibt und fordert dies ein. alles klar, und so finden wir uns heute (ohne den genauen anlass zu verraten) im einzigen spielzeuggeschäft unserer kleinen ortschaft ein.

„dieser junge herr hier hätte gerne einen bagger,“ sage ich, und der ältere herr, dem dieser laden wohl gehört, breitet sein angebot aus. ich erblasse, die preise schwanken von „teuer“ zu „sehr teuer“ und hatte ich ihm nicht erlaubt, sich einen bagger auszusuchen?

dann kommt der bagger ins spiel, der kleine jungenherzen höher schlagen lässt: „robust bagger“ steht drauf und so sieht er auch aus. ich schiele auf den preis und hoffen, dass er sich für diesen entscheidet, ja, das ist er, ein blick in das gesicht des kleinen riesensohnes und die sache ist klar …

der bagger wird gleich draußen eingeweiht, mit schnee am wegesrand, und dann gibt es noch einen kleinen krach, weil mir füße und h****n abfrieren ob der kälte. und der kleine riesensohn nicht nach hause will. wir einigen uns auf badewanne, mit ein bisschen fantasie kann man mit wasser ja auch baggern uund wandern dann, jeder auf seine weise stolz ganz schnell nach hause.

Advertisements

Tagged:,

§ 3 Antworten auf ein windelkind weniger?

  • hostmam sagt:

    Bagger sind aber auch der Hit! Wir haben immer noch einen von den Jungs im Garten stehen – für die Besuchskinder und der ist heissbegehrt.
    Das mit dem Töpfchen war bei uns ein ziemliches Auf und Ab aber ich war soooo froh als das Thema durch war. Allein die Windelpaketschlepperei….

    OT: aaahhh…ohhh… eine Blogroll! herzlichen Glückwunsch !

  • mara sagt:

    hihi, blogroll ist ja vielleicht übertrieben …
    ps der sohn hat jetzt nachgefragt, ob es jedesmal einen bagger gibt, wenn ..
    unglaublich …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan ein windelkind weniger? auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: