frühchenförderprogramm mit dem bärenzwilli

12. Januar 2010 § 3 Kommentare

am montag waren wir beim frühchenförderprogramm im sozialpädiatrischen zentrum der kinderklinik, in der wir die letzten wochen unseres zehnwöchigen krankenhausaufenthaltes verbracht haben. eine freundin kam zum helfen, damit ich mich ganz auf den bärenzwilli und die ärztin konzentrieren konnte.

meine güte, sind die gründlich.

alles wurde beguckt, nur auf das wiegen und messen haben wir verzichtet, das bei den kleinen frühchen durchgeführt wird, man kann schon sehen, dass er groß genug ist …

fazit: er benimmt sich nicht wie ein sechs monate alter säugling, was aber bei einem frühchen auch nicht zu erwarten ist, er beginnt zwar, sich zu drehen, nimmt dabei aber eine ziemlich ungünstige haltung ein: der kopf wandert nach hinten. die ärztin hat alle haltungen ausprobiert: auf den kopf stellen, an arm und bein festhalten, kindchen drehen, immer dasselbe: der maxi überstreckt den kopf nach hinten und macht sich ganz steif.

also: krankengymnastik. ich sehe meine mühsam erstellten umzugspläne gefährdet. kann sich einer vorstellen, mit welchem aufwand man mit zwillis unterwegs ist? zwei babys einpacken, an die monitore anschließen, treppen runterhoppeln, zur nächsten s-bahn-station und allein schon die packerei. bisher habe ich meine ausflüge so geplant, dass wir zur nächsten fütterung wieder zuhause waren … mit einem solchen ausflug ist ein dreivierteltag verflogen …

außerdem zum augenarzt mit beiden. da muss  ich nochmal rumtelefonieren, denn nicht alle augenärzte nehmen kinder unter einem jahr auf.

noch ein termin. herrje.

ich habe mal gelesen, dass amerikanische mütter sich visitenkarten drucken lassen. ich überlege, was ich auf meine karte schreiben könnte, aber mir fällt kein kreativer titel ein. „zwilli-managerin“? „dompteuse“?

vielleicht sollte ich mir stattdessen orden verleihen, ja, die idee gefällt mir, denn ich habe ja keinen chef, der mir anerkennung zollen könnte (äh, hat den jemand von euch berufstätigen müttern?) und der beste eheman der welt tut sich mit dem loben etwas schwer.

also, orden, heute für … ? ja, wofür eigentlich? was habe ich gemacht?

gefüttert, gewickelt, gefüttert, gewickelt, mit kleinem riesensohn durch den schnee gelaufen, das au pair mädchen mit arbeit versorgt (umzugskartonkisten aufbauen und unsere bücher verstauen), abendessen für alle und gleich wartet noch die letzte raubtierfütterung auf uns … dann ins bett. orden?

wofür noch gleich .. für ausdauer und geduld, liebe und zuneigung? gibt es den? vielleicht nicht, aber wichtig finde ich den allemal. ich hefte ihn mir an den still-bh und wanke (durch den gemeinschaftsflur) in die küche, um das letzte fläschchen des tages zu füllen.

Advertisements

Tagged:, ,

§ 3 Antworten auf frühchenförderprogramm mit dem bärenzwilli

  • Kathrin sagt:

    Hallo,

    habt ihr jetzt euer Au-Pair schon?

    Dann kannst du dir jetzt zwar noch keinen Orden, aber einen Titel verpassen: Gastmutter.

    liebe Grüße Kathrin

  • mara sagt:

    nee, erst ab märz.
    oh, dann bin ich ja nochmal mutter und diesmal ne tochter, das ist doch was 😉

  • hostmam sagt:

    Probier mal die Physio für zu Hause zu bekommen – hatten wir damals mit unserem Jüngsten in der Anfangsphase.
    Denn auch wir hatten das Problem dass ich keine Chance mit 1x 7 Jahre, 1×1 Jahr und dem MiniSohn irgendwo hin zu kommen.
    War zwar ein bisschen Action mit der Krankenkasse und des diversen Diensten aber es gab so etwas zumindest damals einen Inhouse-Service!

    Achja – den Orden gibt es einfach für „den Tag bewältigt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan frühchenförderprogramm mit dem bärenzwilli auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: