Mutter-Kind-Kur, die X.te

14. März 2011 § 5 Kommentare

Es gibt sie! Es gibt sie! Eine Mutter-Kind-Kur, die nur auf mich gewartet hat!

Ich rufe an, auf Empfehlung:

„Hallo, Andersen mein Name, ich habe da ein paar Fragen zu Ihrer Einrichtung!“

„Ja, bitte, gerne!“ (freundliche Männerstimme)

„Also, ich würde gerne mit meinen Zwillingen kommen. Wäre es möglich, dass mein Mann und mein großer Sohn uns an den Wochenenden besuchen?“

„Wie groß ist denn Ihr großer Sohn?“

„Viereinhalb.“

„Warum bringen Sie den nicht mit?“

„Also, ehrlich gesagt, habe ich da lange drüber nachgedacht, und ich habe ein bisschen Horror davor, mit drei Kindern längere Zeit alleine zu sein. Die Zwillinge lernen gerade laufen und sind sehr mobil, aber sie hören natürlich noch nicht so wirklich auf mich und besonders abends, das ins Bettbringen, wissen Sie.“

„Also, wenn wir rechtzeitig wissen, wann Sie anreisen, dann können wir Ihnen für abends eine Hilfe organisieren.“

„Wow!“

„???“

„Da, wo ich sonst angerufen habe, da haben die eher sowas gesagt wie `Natürlich haben Sie dann Ihre Kinder abends wieder bei sich!´.“

„Nee, drei Kinder, das ist ja auch wirklich viel.“

„Und wie ist das bei den Mahlzeiten? Kann ich da auch mal alleine essen?“

„Bei uns das so, dass die Kinder vom Frühstück bis zum Nachmittag die Mahlzeiten im Kinderhaus einnehmen, damit die Mütter auch mal warm essen können. Sonst versorgen die Mütter ja erst ihre Kinder und dann ist Ihr essen kalt.“

„Ich komme!!!“

“ 🙂 . Und das Kinderhaus ist auch am Samstag auf, damit die Mütter auch mal einen freien Vormittag für sich haben, ohne Anwendungen.“

„Wie cool!! Und wie ist das mit den Vätern?“

„Ja, also, übernachten dürfen die nicht, weil wir nur Frauen aufnehmen, und da sind eben viele dabei, die Probleme in der Ehe haben und extra zu uns kommen, weil wir eben keine Männer aufnehmen.“

„Ok, wenn ich das weiß, dann kann ich entsprechend planen.“

„Also, ich erkläre Ihnen das gerne, das ist ja eine berechtigte Frage. Es gibt auch eine Pension 50 Meter weiter.“

„Huii!“

„Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie gerne anrufen, wir helfen Ihnen auch bei den Unterlagen.“

Boh! Es gibt sie also doch. Die mütterfreundlichen Mutter-Kind-Kuren…

(Falls jemand die Adresse braucht… 😉 )

(Und im Hintergrund drückt Japan.)

Advertisements

Tagged:

§ 5 Antworten auf Mutter-Kind-Kur, die X.te

  • Rudolph, Kathrin sagt:

    Hallo Mara,

    ich habe auch so ein Glück wie du- 3 Kinder – 3 Jungs. Meine sind 11 Jahre und die Zwillinge fast 5 Jahre alt. Vor kurzem hat mir jemand zugetragen, dass man als Zwillingsmutter alle 2 Jahre einen Anspruch auf eine Mutter-Kind-Kur hat? Stimmt das? Das wäre toll, zumal ich sagen muss, dasss ich nach fast 2 Jahren Mutter-Kind-Kur schon wieder fast am Ende bin- völlig erschöpft und ausgebrannt.
    Beim Stöbern im Netz bin ich auf deine Seite gestoßen und habe diesen Beitrag von dir gelesen. Bist du so nett und sagst mir, wo man diese tolle Kureinrichtung findet? Vielen Dank. Gruß von der gestressten 3-fachen Mutter Kathrin Rudolph aus Osterburg

    • mara sagt:

      http://www.mgw-mutter-kind-kur.de/

      schau mal dort. ich war da noch nicht, der antrag läuft noch, daher kann ich nicht sagen, ob die halten, was sie versprechen. die mitarbeiter sind aber unglaublich nett und beantworten einem alle möglichen und unmöglichen fragen. bin gespannt, ob es klappt bei dir,
      liebe grüße,
      mara

  • Sandra sagt:

    Hallo , dein bericht ist zwar schon etwas her , aber kannst du mir die Adresse nennen von deiner Mutter Kind Kur ? Vielen Dank . Sandra

  • v.loeffler sagt:

    Weitere Informationen zur Mutter-Kurmaßnahme
    Der richtige Weg zur Kurmaßnahme führt idealerweise über eine unserer bundesweit 1.400 Beratungsstellen im Verbund des Müttergenesungswerkes. Wir begleiten die Mütter durch das gesamte Antragsverfahren, bei der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung so-wie bei der gezielten Nachsorge im Anschluss an die Maßnahme.
    Unter: http://www.muettergenesungswerk.de, https://www.facebook.com/muettergenesungswerk oder Tel. 030 330029-29 finden die Mütter eine Beratungsstelle in ihrer Nähe. Die Beratung ist kostenlos und bei Bedürftigkeit können wir auch finanzielle Unterstützung zum Beispiel für Zuzahlungskosten durch Spendenmittel des Müttergenesungswerkes leisten.

    PS: Natürlich könne Sie auch mit einer Spende unsere Arbeit für Mütter unterstützen. Wir würden uns darüber freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Mutter-Kind-Kur, die X.te auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: