Kuscheltierliebe

15. August 2011 § 2 Kommentare

„Um Himmels Willen! Was ist denn mit Hasi Zwo passiert???“

„Maxe hat ihn mit Zahnpasta eingecremt.“

Das muss Liebe sein.

Advertisements

§ 2 Antworten auf Kuscheltierliebe

  • Marc sagt:

    Hasi _zwo_? Was ist denn mit Hasi eins passiert? Oder sind einfach ausreichend Hasen für die ganze Familie da?
    Beim Drübernachdenken… Wir haben von ‚Ratte‘ auch mehrere daheim, sicher ist sicher. Wenn eine gerade in der Waschmaschine ist, kann ’neue Ratte‘ einspringen.

    • Mara Solanum sagt:

      Hihi, Ratte ist auch cool 😉
      Aus einem ähnlichen Grund haben wir zwei Hasis. Ohne Hasi Eins geht ja fast gar nicht, daher habe ich ihn an Hasi Zwo gewöhnt (sicher ist sicher), da Hasi Zwo ein bisschen anders aussieht als Hasi Eins. Und was ist draus geworden? Maxe braucht Hasi Eins UND Hasi Zwo zum Einschlafen, in jede Hand einen Hasi. Im Notfall (Zahnpasta-Hasi in die Waschmaschine) reicht glücklicherweise auch ein Hasi plus Ersatz, die Kuscheldecke zum Beispiel. Aber so richtig gut einschlafen kann man nur mit zweien…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Kuscheltierliebe auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: