Schlaft, Kinder, schlaft!!!

31. Oktober 2011 § 6 Kommentare

Irgendwie hatte Maxe gestern das mit der Uhrzeitumstellung noch nicht so ganz verinnerlicht. Gestern morgen saß er um fünf Uhr (also neu vier Uhr) neben mir im Bett und hielt mir impertinent zwei Bilderbücher hin.

Maxe und ich schlafen immer noch im Nebenzimmer (neben dem elterlichen Gemach), das ursprünglich Sohni als Schlafstatt diente, der nun aber in Meleks Zimmer nächtigt, ursprünglich weil es ihm im Sommer zu heiß war unter dem Dach. Melek dagegen sollte dann im Nebenzimmer schlafen, weil er sich nachts desöfteren fürchtet, hat sich aber in den letzten Nächten meine Bettseite erobert, alldieweil die zurzeit unbesetzt ist, weil ich ja treu neben Maxes Bett an der Matratze horche. Denn – wir erinnern uns – Maxe soll wieder lernen, alleine in einem Bett zu schlafen.

Heute nacht war es uhrzeittechnisch schon viiiel besser (halb sieben neu, was also halb acht alt entspricht und somit schon sehr gut ist), Maxe und ich waren aber trotzdem die ersten, die die Treppen hinunterschlichen, nachdem ich ihn überzeugt hatte, dass er un.mög.lich Hasi Drei UND Bärchen UND die große Puppe UND die Schmusedecke gleichzeitig transportieren könne.

Die anderen Kinder (und der Ehemann) haben das mit der Uhrzeit irgendwie überinterpretiert und schliefen bis halb acht (alt halb neun), unglaublich, wenn man bedenkt, dass bisher immer ich als Poofnudel bezeichnet wurde.

Nach meinem unfreiwilligen Frühdienst (ich glaube, heute nacht teile ich mir mal das Zimmer mit Sohni) schlüpfte ich, sobald die übrigen Männer aufgetaucht waren, flugs zurück ins Bett, der beste Ehemann der Welt hat heute nämlich frei und da will ich auch was davon haben 😉 …  Hoffentlich findet der gute Mann die Elefantengruppe… Und die Hausschuhe… Und den Kleiderhaken… Und hat das Frühstück nicht vergessen. Aber naja, Melek wird ihm schon auf die Sprünge helfen.

Und nachher machen wir ein bisschen Urlaub, vielleicht in China oder Italien, vielleicht auch im Teeladen, wo es so gut riecht. Oder bei den herzhaften Pfannkuchen im Laden daneben. Und ansonsten genießen wir die Stille im Haus, während die Kinder im besten Kindergarten der Welt wachsen und gedeihen, denn übermorgen gehen endlich, endlich unsere Bauarbeiten los und das Gerüst wird aufgebaut. Dann haben wir hier auch einen Baublog, aber zum Glück nur ein paar Wochen.

Advertisements

Tagged:, ,

§ 6 Antworten auf Schlaft, Kinder, schlaft!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Schlaft, Kinder, schlaft!!! auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: