Dieser Blog wird geschlossen.

20. Dezember 2011 § 4 Kommentare

Mein Gedächtnis ist doch nicht so schlecht, wie ich dachte. Beweis: Die Salamipackung war doch nicht leer (und ich hatte mich noch gewundert, wer denn plötzlich in diesem Haushalt Salami mag), obwohl ich heute morgen nur noch die leere Packung gefunden habe.

Eben habe ich den Salamiklops, bestehend aus zehn Scheiben, auf dem Küchenfußboden wieder gefunden.

Außerdem habe ich heute morgen den Netzadapter vom großen Computer wieder gefunden (im Neukauf: 50 (!) Euro). Er lag in unserem Müllizimmer unserer Kleiderkammer unter einem Berg Babywäsche, die ich vor einigen Wochen aussortiert hatte. Vermutlich hat das blaue Licht die Toddler so fasziniert, dass sie ihn mitgenommen haben und ihn dann beim neuen Spiel (aussortierte Babywäsche nochmal aussortieren) verloren. Finderlohn kriege ich wohl aber keinen  😦 , der ansonsten beste Eheman der Welt stellt sich quer.

Heute morgen habe ich den letzten wichtigen Termin dieser Woche wahrgenommen. Ich war mit Melek und Maxe beim Kinderarzt, hauptsächlich um drei Atteste abzuholen, auf denen steht, dass meine Kinder frei von ansteckenden Krankheiten sind. Die Mutter-Kind-Kur-Leute wollen das haben. Den Sinn dieser Atteste bezweifelte ich wieder einmal, als ich beim Abholen vom Kindergarten Andrea traf, die ihren Sohn Christopher abholte. Scharlachverdacht. Die Erzieherin ist auch Kinderkrankenschwester, daher hat sie vermutlich recht.

„Hast du mit Christopher gespielt?“ fragte ich den kleinen Riesensohn alarmiert.

Ja, er hat. Klar. Ist ja auch nett. Nun gut. Wir werden sehen.

Kennt sich jemand mit Inkubationszeiten aus?

Und damit ist er da, der Endspurt. Nicht nur Richtung Weihnachten, sondern Richtung Mutter-Kind-Kur. Ich gestehe, ich bin ein bisschen aufgeregt. Und weiß hier jemand, wo man im Winter Badeschläppchen für Kinder bekommt? Die stehen auf der Liste der Mutter-Kind-Kur-Leute.

Ende des Jahres geht es los und dann sind wir drei Wochen unterwegs. Wie es mit Zeit, Internet und Schreiblust aussieht, weiß ich noch nicht und daher die sanfte Ankündigung der Blogpause, die maximal bis zum 20. Januar dauern wird. Und wer mich kennt, der weiß, dass ich das Bloggen ja nicht lassen kann. Bestimmt mal zwischendurch. Aber unregelmäßig. Und zwischendurch muss ich ja auch noch lernen.

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich also an dieser Stelle ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest, schöne freie Tage und viele Mußestunden. Ich hoffe, eure Kinder machen da mit 😉 . Und wenn nicht, dann wird es in den nächsten Jahren immer besser 😉 , bestimmt.

Liebe Grüße, Mara Solanum 😀

P.S. Am 23. Dezember findet, wie versprochen die Siegerlosung der Fortsetzungsgeschichte statt und die Gewinnerin wird noch verkündet, also keine Sorgen, ihr (bisher) drei. Also, fleißig weiter geschrieben!

Advertisements

§ 4 Antworten auf Dieser Blog wird geschlossen.

  • Kalliope sagt:

    Puuuuuhhhh! Ich dachte bei dieser Überschrift schon, dieser Blog würde für immer geschlossen, das fände ich nämlich total schade…

    Viele liebe Grüße und eine schöne, ruhige und besinnliche Weihanchtszeit! Genießt die Kur und lasst es euch gemeinsam gut gehen.

  • Talili sagt:

    Mensch Mara, da hast du mir und sicher auch anderen Lersern/innen einen mächtigen Schrecken eingejagt 😉 Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes und entspanntes Fest und eine ganz tolle und erholsame Kur. Viel Spass 🙂

  • Mach mir doch nicht so eine Angst. 😉
    Ein ruhiges Weihnachtsfest wünsche ich und eine angenehme Kur!

  • mara sagt:

    Sorry, ich musste das einfach ausprobieren, der altenheimblogger macht das jedes jahr so 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Dieser Blog wird geschlossen. auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: