Pseudokrupp

6. Februar 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

 

Hat Sohni. Dafür sieht er aber schon wieder recht munter aus. Heute nacht klang das Husten wie das Bellen eines verendenden Hundes. Jetzt haben wir zwei Notfallzäpfchen mehr in der Kinderapotheke, dazu noch Hustensaft und Nasenspray. Und jetzt gehe ich mit dem röchelnden Kinde mal wieder ins Bett, Nachmittagsschläfchen brauchen auch Mamas, die bei jedem Gebell und jedem Umdrehen des Zwillingsbruders (Maxe heult wirklich jedes Mal, wenn er seine Position verändert!) verspannt im Bett liegt.

Und als Trost für ausgefallene Blogartikel ein Video mit unserem Lieblingsschauspieler, einem munteren Pinguin einem Eichhörnchen und einem rosa Monster, das ganz liebe hugs und kisses verteilt.  Auf die Kommentare antworte ich dann später, ich werde gerade von einem müden Kind abwechselnd geküsst (mit Schnoddernase! wurgs!) und lieb gestreichelt, da will wohl jemand schmusen…

http://www.youtube.com/watch?v=Ij71DXDgvz0&feature=youtube_gdata_player

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Pseudokrupp auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: