Gedicht für Zwillinge (zur Geburt)

23. Februar 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Immer wieder finden Suchanfragen wie „Gedicht Zwillinge“ meinen Blog. Und dann ist kein Gedicht da. Hier also: Maras Zwillingsgedicht. 😉 Unter Angabe der Blogadresse darf dieses Gedicht für alle Glückwunschkarten etc. verwendet werden 😉 .

 

Tief verborgen im Mutterschoß wuchsen zwei Zwerge heran,

der Bauch wurde riesig, der Bauch wurde groß,  Frau Zwergenmutter schnaufte ab dann.

Schon als Bauchbewohner liebten wir sie, und fragten uns, wann wird es sein?

Wie viele Zwillinge kamen auch sie zu früh, der Bauch einer Mutter ist klein.

Jetzt können wir zwei Gesichtchen Bestaunen, vier Augen und zwanzig winzige Zehen,

nur mit Kindern kann man Zukunft bauen, und lernt, in diese zu sehen.

Advertisements

Tagged:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Gedicht für Zwillinge (zur Geburt) auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: