„Jungs halt“,

24. April 2012 § 5 Kommentare

sagte mein Psychiater, als ich das letzte Mal mit drei Söhnen, die eine Stunde lang geduldig in öffentlichen Verkehrsmitteln verbracht hatten, im Sprechzimmer saß. Also, ich saß, meine Söhne rangelten. Und waren lautstark.

„Die benehmen sich ganz normal“, fuhr der gute Mann zufrieden fort, und dann mit einem Grinsen: „Mann, bin ich froh, dass meine groß sind.“

Hmpf.

Zuvor hatten wir die Rezeption aufgemischt, als die Knaben den Wasserspender entdeckten!

Große Aufregung!

Schneller als ich gucken konnte, hatte sich jeder einen Pappbecher geschnappt und hielt ihn unter den Hahn. Alle gleichzeitig.

„Halt!“ brüllte ich, Unheil ahnend, „einer nach dem anderen! Maxe zuerst!“

Ich füllte seinen Becher mit einem winzigen Schluck Wasser.

Oh, wie das blubberte!

„Dadada!“ riefen sie aufgeregt und zeigten auf die großen Luftblasen, die an die Oberfläche torkelten.

„Ich sehe“, sagte der goldigste Arzt der Welt, „es geht Ihnen gut.“

Die schlimmen Zeiten der Depression sind vorbei, aber solange ich noch Medikamente nehme (man sollte Antidpressiva nie absetzen, wenn die Diplomarbeit noch vor einem liegt), komme ich noch zu Besuch.

Anreise: Etwas über eine Stunde.

Sprechzeit: Etwas über eine Minute.

Völlig geschafft wanke ich aus dem Sprechzimmer zur Rezeption, um einen neuen Termin zu holen.

„Wann passt es Ihnen denn?“

„Egal, aber bitte nie, nie, nie wieder außerhalb der Kindergartenöffnungszeiten.“

„Elf Uhr zehn?“

„Super!“

Dass wir die Stinkewindel in dem offenen Flur vor den Praxisräumen auf der Mauer haben liegen lassen, ist mir erst später eingefallen. Aber da wollte ich nicht mehr zurück.

Advertisements

Tagged:, , ,

§ 5 Antworten auf „Jungs halt“,

  • Frau Muschel sagt:

    Boah Stinkewindel auf Mauer ist brutaaaaal 😀

    Ansonsten fühle ich mit Dir, drei Jungs im Alter 16, 9, und 2 sind fast genauso wie drei Kleine *schiefgrins*

    Liebgruß

  • Mara sagt:

    WAS? Das hört nie auf??? Du meine Güte!
    Liebe Grüße, Mara.

  • geologenkinder sagt:

    Große Schwester, kleiner Bruder ist genauso gut. Ich versuche immer nur einen von den Großen dabei zuhaben, mit beiden gibts Mord und Todschlag.
    Aber mit 3 Kindern eine Arztpraxis aufsuchen, ist verdammt mutig .-) Respekt!

    Grüße
    die Geologenkinder

  • Ich beruhige mich auch immer selbst, dass unsere Jungs genauso sind – wie der Titel schon sagt – Jungs halt. Viele vergessen das wieder…
    Zum Thema Wasserspender: unser Kinderarzt hat daher keinen 😉

  • Mara sagt:

    @geologenkinder: ich weiß nicht, ob mutig das richtige wort dafür ist… den letzten termin musste ich absagen, der nächstmögliche war nachmittags und blöderweise war der ehemann auf dienstreise. ich würde das auch nicht bei jedem arzt machen, aber dieser ist einfach ein kinderfan (ich glaube, er hat vier oder fünf kinder), da kann man eigentlich nichts verkehrt machen und ist außerdem ein spezialist im umgang mit mütterdepressionen. von daher weht einem dort das volle verständnis entgegen 😀 .

    @zwillingswelten: wie schön, von dir zu hören! in der letzten zeit weigerte sich mein computer auf deine seite zuzugreifen. war da ein umbau? im übrigen ist euer kinderarzt ein kluger mann 😉 . Und ja: jungs sind rangeliger. oder? wenigstens unsere…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan „Jungs halt“, auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta