Gartenarbeit

19. Juni 2012 § 2 Kommentare

In unserem Garten wachsen 5.000 Tonnen Biomasse. Und eine Pflanze. Efeu.

Wir nennen sie auch „die Pest“, und nachdem Pest auch das Nachbargrundstück erklommen hat, steht das Urteil fest.

Gestern war der Efeumann da, und weil die Kinder gerade so friedlich um uns herumspielten, der Efeumann ein alter Bekannter ist und überhaupt um Geld zu sparen, haben wir dann alle mitgeholfen. Der beste Ehemann von allen hat mit der großen Astschere armdicke Ranken zwischen den Carportbohlen entfernt, die beste Ehefrau von allen hat, auf der wackeligen Leiter stehend, versucht, den dicken Knubbel auf dem Dach zu entfernen, der kleine Riesensohn schnippelte wacker an den kleineren Ranken herum und die Zwillinge haben das Blätterchaos zusammengefegt und in diverse Behälter verfüllt. Und hier entstand sie, die kleine Zeitperle, wie ich die winzigen Augenblicke nenne, die im Kuddelmuddel des Alltags unverhofft auftauchen, in diesem Fall zwischen Wolken von Staub, der zwischen den Ranken auf uns herabrieselte. Sohni und Maxe füllen einen Wäschekorb mit Blattchaos, dann stemmt Sohni mit seinen dünnen Ärmchen das Ding hoch und transportiert es, mit Maxe im Schlepp, der mit einer Hand den Wäschekorb hält/schiebt/mithilft, zum Auto des Efeumannes, wie er es bei uns Erwachsenen gesehen hat. Einträchtig zweisam, wortloses Verstehen und eine Familie, die gemeinsam anpackt. Irgendwie ein schönes Erlebnis.

Advertisements

§ 2 Antworten auf Gartenarbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Gartenarbeit auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: