Es gibt sie!

20. Oktober 2012 § 6 Kommentare

Kinder, die bis acht Uhr schlafen!

„Hallo, Mara“, nuschelt es aus dem Telefon, mit dem ich um sieben Uhr 58 den Robin-Papa angerufen habe, wohl wissend, dass dieser inklusive Nichten und Patchworkkindern an diesem Wochenende fünf Kinder an der Backe hat. Sonst hätte ich bestimmt nicht angerufen.

„Guten Morgen!“ überspiele ich den peinlichen Moment der Erinnerung und versuche gleichzeitig den Kinderlärm der seit sechs Uhr 15 wachen Zwillinge zu übertönen, „ich habe gesehen, dass du gestern noch ganz spät bei uns angerufen hattest?“

„Mara, das war viertel vor neun.“

Ist doch spät.

Oder?

Advertisements

§ 6 Antworten auf Es gibt sie!

  • Marc sagt:

    Tag und Nacht sind sowieso relativ und irgendwie auch Verhandlungssache.

    Stell Dir einfach vor, Ihr würdet in der Mongolei wohnen, dann wären Deine Kinder Langschläfer und Ihr würdet total spät ins Bett plumpsen. Also, wenn Ihr den Tagesablauf aus Europa beibehaltet und das Haus im europäischen Hell/Dunkel-Rhythmus rechtzeitig anstrahlt und beschattet.

    Öhm, kann man Kommentare auch löschen, bevor man sie abschickt? 😉

  • 8:45 Uhr ist definitv spät 😉 Da ist man leider auch sonntags meist schon fertig mit ausgiebigem Frühstück, ist angezogen und es geht schon nach draußen zum radfahren, bobbycarfahren oder blätterharken.

  • Mara sagt:

    Halloooo? Da liege ich im Tiefschlaf! Außer heute. Heute war alles aufregend. Aber normalerweise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Es gibt sie! auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: