Ein Chirurg als Dame

8. Februar 2013 § 2 Kommentare

Heute gaben wir guter Hoffnung zwei Kinder im Kindergarten ab. Bis Frau Fisch anrief. Sohni hätte so komische Pickelchen am Mund, ob wir mal gucken könnten?

Der beste Ehemann von allen fuhr mit Pickelgesicht zum Kinderarzt und während der Wartezeit verschwanden die Pickelchen und der Sohni wurde heiß. 39°C heiß, um genau zu sein. Beide Zwillinge sind krankgeschrieben bis Mittwoch.

Um zu meiner Verlängerung zu gelangen, nahm ich Maxe mit zur Hausärztin. Ihr Ehemann, auch ein Arzt, aber bereits in Pension, saß an der Theke und fuchste sich durch das Programm. Die „Damen“ waren feiern.

„Einen kleinen Moment, Frau Solanum, ich muss mal gerade hier …“, die Augenbrauen wölbten sich nach oben, nach unten, nach oben und Freude breitete sich auf seinem Gesicht aus: „Ah! Geschafft!“

„Äh, ich wollte mich weiterhin krank schreiben lassen.“

„Waren Sie schon mal hier?“

„Ja, am Dienstag.“

„Dann muss ich Sie hier finden…, ah, da sind Sie ja. Ich halte kurz Rücksprache mit meiner Frau. Bis wann brauchen Sie denn eine Krankschreibung?“

„Mittwoch? Meine Kinder sind bis Mittwoch krankgeschrieben. Und wenn ich auch krank bin, darf mein Mann zu Hause bleiben.“

„Aha. Wie wäre es mit Donnerstag? Dann ist die Woche nicht mehr sooo lang?“

Also Donnerstag. Vielleicht ist das nicht schlecht, denn Melek lag noch nicht darnieder. Der ist übrigens mit dem Papa im Schwimmbad. Die Zwillinge liegen schnaufend und quasi bewegungslos auf dem Sofa und verlangen ab und an nach „Joguat!“ oder „Waft!“ Ich bin also Krankenschwester.

Da könnte ich doch, während die Patienten noch zufrieden sind, ein bisschen an meiner Dplomarbeit schreiben. Mit „Jim Knopf“ im Hintergrund.

Advertisements

§ 2 Antworten auf Ein Chirurg als Dame

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ein Chirurg als Dame auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: