Drei Enkel für Oma.

11. März 2013 § 6 Kommentare

Zwei Nächte. Eineinhalb Tage.

Und was sie hernach sagte:

„Die sind ja schon um sechs Uhr wach!!“

„Du glaubst ja gar nicht, welche WÄSCHEBERGE ich waschen musste! Alles Pipi-Wäsche! Uns gingen schon die Hosen aus!“

„Sohni hat ZWEIMAL sein großes Geschäft auf dem Klo erledigt. Er kriegt dann immer einen Schokomarienkäfer.“

„Und dann habe ich gesagt, nein, `Laura´s Stern´lese ich nicht noch einmal. Und nein, `Buddy und der Honigtopf´auch nicht.“

„Ehrlich, um halb neun war ich im Bett. Ich konnte kaum noch was lesen.“

„Erst konnte ich überhaupt nicht einschlafen. Rechts von mir schlief Sohni, links Maxe. Und ich auf der Besucherritze.“

Advertisements

§ 6 Antworten auf Drei Enkel für Oma.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Drei Enkel für Oma. auf Das zweite Kind sind Zwillinge.

Meta

%d Bloggern gefällt das: